[81] Burg von Arco ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  Klettergarten Nordeifel Deutscher Alpenverein DAV klettern zum Seitenende
 

Presse-Spiegel www.klettergarten-nordeifel.de


Deutscher Alpenverein DAV klettern

Dürener Zeitung, 19.05.2000



Gilt Kletterverbot an der Burg auch ohne Uhu-Brut?

Nideggen. Bei der Nutzung der Felsen unterhalb von Burg Nideggen bahnt sich ein neuer Konflikt zwischen Kletterern und Naturschützern an. Der Deutsche Alpenverein (DAV) reklamiert für den 1. Juni die Benutzung der Burgwand für seinen Sport. Doch die zuständigen Behörden lehnen ab.Die Vorsitzende der Sektion Düren, Heidi Cremer, wertet die Verweigerung der Freigabe als Bruch von Vereinbarungen: «Ich fühle mich übers Ohr gehauen.»

Nach Darstellung der Alpinisten wurde bereits vor Jahresfrist verabredet, zum Schutze möglicher Bruten des Uhus in den Felsen auf das Klettern zumindest bis Ende Mai zu verzichten. Heidi Cremer: «Wir haben uns darauf verständigt, erst dann ab 1. Juni zu klettern, wenn keine Brut nachgewiesen wird.» Das soll nun nicht mehr gelten.

Nach Cremers Darstellung will die Untere Landschaftsbehörde bei der Kreisverwaltung das Klettern erst ab 1. September zulassen. Die DAV-Vorsitzende: «Das werde ich meinen Mitgliedern nicht plausibel machen können. Die Kletterer werden sich kaum über den vereinbarten Termin hinaus zurück halten lassen.»

Bei der Kreisverwaltung in Düren war für unsere Zeitung niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Der zuständige Amtsleiter verwies auf Nachfrage auf den Dienstweg, während der zu Auskünften berechtigte Dezernent nicht zu erreichen war.Die Pressestelle im Kreishaus erklärte, erst in der nächsten Woche könne man sich zu dem Thema äußern, weil Amtsleiter, Dezernenten und der Landrat sich gegenwärtig zu einer zweitägigen Klausur in einem Monschauer Hotel aufhielten.(wts)

Bild:
Burd Nideggen
Bilduntertitel:
Umstritten: Die Alpinisten wollen auf das Klettern in der Burgwand nicht verzichten


Deutscher Alpenverein DAV klettern

zum Seitenanfang
 
 

Burg Nideggen und Burgwand © Günter Kobiolka
Herweg (Quelle: Günter Kobiolka)
Auf der Burgwand
Trichterkante (Quelle: Günter Kobiolka)
An der Burgwand
Hochkoppel bei Untermaubach (Quelle: Günter Kobiolka)
Florian Schmitz
Feuchter in der Burgwand (Quelle: Günter Kobiolka)
Haken für Sandstein