[155] Matterhorn ©zermatt.ch
Startseite  >  Klettergarten Nordeifel Deutscher Alpenverein DAV klettern zum Seitenende
 

Presse-Spiegel www.klettergarten-nordeifel.de


Deutscher Alpenverein DAV klettern

Dürener Zeitung, Nr. 67, Freitag, 20. März 1998 D

Ein Bock im Klettergarten?

Kreis Düren. Weil der Deutsche Alpenverein wegen der weiteren Beschränkungen die Überwachung des Kletterbetriebes in den Felsen der Nordeifel aufkündigen will, hat der Kreis Düren sich nach neuen Partnern umgesehen. Wie gestern bestätigt wurde, hat die Verwaltung sich auch an ein kommerzielles Unternehmen gewandt, das seit Jahren im Südkreis aktiv ist. Es werden Verhandlungen mit dem "club actief" geführt.

Die Vorsitzende der Alpenvereins-Sektion Düren, Heidi Cremer, wunderte sich gestern. Es handele sich um das Unternehmen, "das uns in der Vergangenheit immer wieder Probleme gemacht und gegen die regeln verstoßen hat". Man habe die in Regie dieses Clubs kletternden Sportler immer wieder auf die Einhaltung der Regeln hinweisen müssen, sagte Frau Cremer.

In Alpinisten-Kreisen wurde gestern die Befürchtung geäußert, der Kreis Düren könnte jetzt den Bock zum Gärtner machen im Klettergarten. (wts)



Deutscher Alpenverein DAV klettern

zum Seitenanfang
 
 

Burg Nideggen und Burgwand © Günter Kobiolka
Herweg (Quelle: Günter Kobiolka)
Auf der Burgwand
Trichterkante (Quelle: Günter Kobiolka)
An der Burgwand
Hochkoppel bei Untermaubach (Quelle: Günter Kobiolka)
Florian Schmitz
Feuchter in der Burgwand (Quelle: Günter Kobiolka)
Haken für Sandstein